Geschichte

1970 gründete Herrnegger Andreas das Unternehmen mit damaligen Standort in Kartitsch, wo sich heute noch die Verwaltung befindet. Die ersten Handelsgüter waren Ziegel, Bindemittel und Eisen. Zum Ausliefern stand ein Pritschenwagen und ein alter Steyr-LKW bereit.

1974 wurde nach Tassenbach übersiedelt und eine Lagerhalle errichtet. Durch stetige Erweiterungen erreichte diese 1997 eine Größe von 700 m².

2002 erwarb Herrnegger Andreas ein Grundstück (10.000 m²) direkt an der B100 in Tassenbach um dort Verkaufs- und Lagerfläche zu schaffen.

2003 wurde umgesiedelt, der Betrieb im neu errichteten Baumarkt aufgenommen und zugleich das Gewerbe für Platten- und Fliesenlegerarbeiten angemeldet.

Derzeit verfügen wir über 900 m² Baumarkt-Verkaufsfläche, 400 m² Fliesen- und Badmöbelausstellung, 2.300 m² Hallenlager (Regallager) sowie 8.500 m² Freilager und beschäftigen 8 Mitarbeiter (davon 2 Fliesenleger).

Pritschenwagen

Unser erster Pritschenwagen

Unser erster LKW

Unser erster LKW

Neubau im Jahr 2002

Neubau im Jahr 2002

Baumarkt Südseite heute

Baumarkt Südseite heute

Baumarkt Nordseite heute

Baumarkt Nordseite heute